Rizinusöl für Wimpern, die begeistern

Rizinusöl bei Wimpern

Die Wimpern sind wohl eines der wichtigsten Bestandteile des perfekten Augenaufschlags. Ein dichter und kräftiger Wimpernkranz verleiht den Augen den verführerischen Blick und kann dabei unwiderstehlich wirken. Einen Ausdruck also, den sich jede Frau wünscht. Allerdings sieht die Realität oft anders aus. Viele Frauen und auch Männer, haben entweder zu kurze Wimpern, Lücken im Wimpernkranz oder aber zu helle Wimpern. Egal, unter welchem Wimpernproblem man leidet, alle Probleme haben dabei einen schlechten Einfluss auf die Wirkung des Augenaufschlags.

Grund genug, hier etwas nachzuhelfen. Gemeint sind jedoch nicht die falschen Wimpern, welche man sich für viel Geld im Kosmetikstudio ankleben lassen kann und das immer wieder auf Neue. Auch die Nutzung von zu viel Eyeliner sowie Mascara sind hier nicht gemeint. Die Rede ist von dem aktuell sehr modernen Wimpernserum. Dieses hat die Aufgabe, das Wimpernwachstum anzuregen und dafür zu sorgen, dass wirklich jeder Mensch in den Genuss von vollen, langen und dichten Wimpern kommen kann. Neben unterschiedlichen Produkten wie das Hairplus oder das M2 Beauty Lashes, welche man online kaufen kann, gibt es auch Hausmittel, welche wirken sollen und dabei kostengünstiger sind. Gemeint ist Hairplus Wimpernserum.

 

Was ist Rizinusöl?

Das Rizinusöl wird aus dem Samen der Rizinuspflanze gewonnen, welche auch unter der Bezeichnung Wunderbaum zu finden ist. Kein Wunder, denn Rizinusöl hilft nicht nur Wimpern. Es wird auch zu vielen anderen Zwecken eingesetzt. So zum Beispiel zur Wundheilung oder aber als Haar- und Hautpflege. Das Öl ist im Gegensatz zu den Samen ungiftig. So enthalten die Samen selbst das toxische Eiweiß Rizin. Schon vor vielen Jahren wurde das Rizinusöl sowohl zur inneren als auch zur äußeren Anwendung genutzt. Kein Wunder also, dass es auch heute noch zahlreiche Anwendungsgebiete gibt, in denen das Rizinusöl helfen konnte.

Das beste
Wimpernserum:
Miralash

stark wirkendes Wimpernserum
schnell wirkend
dichtere Wimpern
Inhaltsstoffe von höchster Qualität
Preis-Leistungs-Verhältnis (10/10)
Einfache Anwendung
laut Hersteller frei von Nebenwirkungen

In unserem Wimpernserum Test haben wir das Miralash Wimpernserum getestet und können es definitiv weiterempfehlen.

Rizinusöl bei Wimpern anwenden

Wer Probleme mit seinen Wimpern hat, kann auch hier das Rizinusöl verwenden. Viele Menschen nutzen Rizinusöl für Wimpern als tägliche Pflege und vermeiden somit die Verwendung von chemischen und unnatürlichen Produkten. So ist auch die Anwendung von Rizinusöl für Wimpern unproblematisch, da dieses Produkt besser vertragen wird und weniger zu Irritationen der Haut führt. Dieses soll vor dem Schlafengehen verwendet werden, damit es optimal wirken kann. Schon nach nur wenigen Wochen haben zahlreiche Frauen von einer deutlichen Verbesserung berichtet und benutzen die Produkte auch nach dem ersten Erfolg regelmäßig weiter.

Wie wirkt Rizinusöl bei Wimpern?

Auch wenn einige Experten der Meinung sind, dass das Wimpernwachstum, ebenso wie das Wachstum und der Ausfall der Haare, genetisch bedingt sind, sagen wieder andere, dass das Rizinusöl das Wimpernwachstum deutlich beschleunigen kann. Liest man allerdings den einen oder anderen Rizinusöl Erfahrungsbericht und schaut sich Bilder aus dem Bereich Rizinusöl für Wimpern vorher und nachher an, so wird schnell klar, dass es auf jeden Fall einige positive Veränderungen gibt.

Einige Frauen haben davon berichtet, dass das Rizinusöl die Wimpern geschmeidiger macht. So brechen sie nicht mehr so schnell ab, was im gleichen Zug bedeutet, dass sie über einen längeren Zeitraum wachsen können und somit insgesamt auch länger werden. Des Weiteren wird das Wachstum weiterer Wimpern angeregt. Das bedeutet, dass eventuelle Lücken im Wimpernkranz geschlossen werden und die Wimpern dichter nebeneinander wachsen können. Auch diese Tatsache trägt zum optimalen Augenaufschlag bei. Es wachsen also nicht nur die bereits vorhandenen Wimpern, sondern auch neue Wimpern. Ohne jegliche 

Zusätze werden die Wimpern von Grund auf gepflegt. Durch das Rizinusöl werden Wimpern so auch gesünder, was den natürlichen Glanz unterstreicht. Des Weiteren haben einige Nutzer davon geschrieben, dass die Wimpern auch etwas dunkler geworden sind, was zur Folge hatte, dass nicht mal mehr die Verwendung von Eyeliner oder Mascara von Nöten waren, was natürlich ebenfalls vorteilhaft für die Gesundheit der Wimpern ist. Wimpern erhalten also völlig automatisch eine gesunde Farbe, einen herrlichen Glanz und durch die Länge auch einen natürlichen Schwung.

Miralash

Miralash hat in unseren Testberichten als Testsieger abgeschnitten:

starke Wirkung

schneller Wachstum

keine Nebenwirkungen

Unsere Erfahrungen und Angebote im STTB Testbericht:

Wer sollte das Rizinusöl für Wimpern nutzen?

Jeder, der mit seinen Wimpern unzufrieden sind, sollte das Rizinusöl für Wimpern testen und somit auf die natürliche Wimpernpflege setzen, anstatt auf chemische Produkte. So kann man sicher sein, den Körper nicht unnötig zu beschweren. Frauen und Männer mit brüchigen Wimpern bekommen nun endlich Wimpern, die robust und widerstandsfest sind. Sie brechen nicht mehr so leicht ab und werden somit deutlich länger. Des Weiteren eignet sich das Rizinusöl für Wimpern, die nicht dicht genug wachsen. Also für Menschen, dessen Wimpernkranz Lücken aufweist. Da das Wimpernwachstum angeregt wird und die Wimpern zusätzlich nicht mehr ausfallen, wird der Wimpernkranz insgesamt dichter. Auch das unterstreicht natürlich den 

Augenaufschlag enorm und macht es möglich, dass hier deutlich Verbesserungen sichtbar werden. In zahlreichen Berichten steht ebenfalls, dass die Wimpern beim Rizinusöl Wimpern Test deutlich dunkler wurden. Es ist also entweder nur noch wenig Mascara von Nöten oder aber sogar gar keiner mehr.

Im Übrigen eignet sich das Rizinusöl nicht nur für Wimpern. Auch Personen, die nicht so dichte Augenbraunen haben oder hier an viel zu kurzen Haaren leiden, diese zu hell sind oder allgemein schnell ausfallen, können das Rizinusöl für Augenbrauchen einsetzen. Auch hier sind innerhalb einiger Wochen der intensiven Nutzung schon einige Veränderungen sichtbar, welche selbstverständlich allesamt positiv waren.

Wer sollte das Rizinusöl für Wimpern und Augenbrauen nicht verwenden?

Es gibt natürlich auch Menschen, welche von der Verwendung von Rizinusöl absehen sollten. So wird es zum Beispiel nicht für schwangere Frauen oder aber stillende Mütter empfohlen. Hier wird zwar nicht von Nebenwirkungen gesprochen, Hersteller wollen und müssen sich allerdings absichern. Zusätzlich gibt es auch Menschen, die das Öl nicht sonderlich vertragen und allergisch auf die Verwendung reagieren. Auch hier sollte das Rizinusöl natürlich nicht genutzt werden.

Gibt es beim Rizinusöl für Wimpern Nebenwirkungen, auf die man achten muss?

Wie bei jedem andere Produkt zur äußerlichen und innerlichen Anwendung gibt es natürlich auch beim Rizinusöl einige Nebenwirkungen, die auftreten können. Allerdings handelt es sich dabei nicht um schlimme oder gefährliche Nebenwirkungen. Es kann zum Beispiel passieren, dass bei der Anwendung das Öl nicht vertragen wird. Dies kann zu Hautreizungen am Auge führen oder zu einem leichten Juckreiz. Zusätzlich haben einige Frauen schon davon berichtet, dass das Auge etwas angeschwollen war. Kleine Pickel sind eher selten aufgetreten und auch auftretende Kopfschmerzen konnten nicht direkt mit dem Produkt in Verbindung gebracht werden.

Rizinusöl

Achtung: Der Wimpernserum-Test von Miralash hat bei unseren Tests mit Abstand gewonnen.

Das Wimpernserum von Miralash ist unser Favorit und deshalb auch eine klare Empfehlung an Dich:

bestätigte Wirksamkeit

gute und schnelle Resultate

gesunde und starke Wimpern

natürliche Inhaltsstoffe

Wimpern beim Wachsen zusehen

Millionen von zufriedenen Frauen

90 Tage Geldrückgabegarantie

Lash Score:

Wo kann man Rizinusöl für Wimpern kaufen?

Wer Rizinusöl kaufen möchte, hat dafür ganz unterschiedliche Möglichkeiten. So ist dieses in der Regel bereits in den typischen Drogeriemärkten zu finden. Einige nutzen also zum Beispiel Rizinusöl von DM oder aber von Rossmann. Interessenten können das Rizinusöl in der Apotheke kaufen oder sich dort bestellen lassen. Kein Wunder, denn es zählt noch immer zu den medizinischen Produkten, da es auch zur besseren Wundheilung beiträgt. Wer das Haus für den Kauf nicht verlassen möchte, findet das Produkt selbstverständlich auch in großer Auswahl online. Viele Interessenten kaufen das Rizinusöl bei Amazon oder eBay. Hier hat man den Vorteil, dass die Auswahl wesentlich größer ist und auch unterschiedliche Herstellermarken vertreten sind. Zusätzlich kann das Öl in verschieden großen Flaschen bestellt werden, was für viele Anwender ebenfalls sinnvoll ist.

Rizinusöl Wimpern – welche Vorteile gibt es?

Bei dem Rizinusöl handelt es sich um ein sehr günstiges Produkt, bei dem man im Gegensatz zu dem normalen Wimpernserum bares Geld sparen kann. Es wird im Beauty Bereich in zahlreichen Produkten verwendet und leistet hier eine hervorragende Arbeit. Außerdem ist das Öl dermatologisch getestet und die Wirkung für Wimpern wurde mittlerweile aufgrund zahlreicher Tests von betroffenen Personen bestätigt. Es ist wesentlich besser verträglich als viele andere chemische Produkte und bei der täglichen Wimpernpflege wird nur eine sehr geringe Menge benötigt. So ist das Rizinusöl sehr lange haltbar.

Could not find block specified! Please check out the Shortcode parameters.

Schritte vor der Anwendung           

Bevor das Rizinusöl auf die Wimpern aufgetragen werden kann, ist es wichtig, sich abzuschminken. Da das Öl am Abend vor dem Schlafen genutzt werden soll, sollten keinesfalls Rückstände von Mascara oder Eyeliner zu finden sein. So ist es nicht selten, dass die Wimpern, welche durch den Mascara doch recht hart werden, über Nacht abbrechen. Zum Abschminken können nun auch spezielle Tücher genutzt werden. Bei sehr dünnen und empfindlichen Wimpern sollte allerdings von Anfang an auf die Verwendung von wasserfestem Mascara verzichtet werden, da dieser schlechter abgeht und hier zahlreiche Wimpernhärchen brechen werden. Auch das gehört zur Grundpflege der Wimpern.

Im Übrigen ist nicht nur die Reinigung am Abend vor der Rizinusöl Anwendung sehr wichtig. Des Weiteren sollten die Reste vom Rizinusöl an den Wimpern und den Augenbrauen am nächsten Tag auch entfernt werden. Dazu reicht allerdings klares Wasser aus.

Wie wird Rizinusöl angewendet?

Wer das Rizinusöl für die Wimpern nutzen möchte, um hier eine deutliche Verbesserung hervorzurufen, sollte sich stets an die Angaben des Herstellers halten. Die Anwendung ist dabei sehr leicht und ist zudem schnell durchgeführt. Wichtig ist im Vorfeld die bereits erwähnte Reinigung. Wer am Abend nicht die Möglichkeit hat, das Rizinusöl aufzutragen, sollte sich zumindest einen Zeitpunkt suchen, an dem das Öl für mindestens zwei Stunden komplett wirken kann. Anschließend kann man die Reste mit einem feuchten Lappen abwischen.

Da es sich in der Regel um kleine Fläschchen handelt, ist hier weder eine Bürste noch ein Pinsel enthalten. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich eine Mascarabürste zu kaufen, mit welcher das Öl anschließend aufgetragen werden kann. So lässt sich das Rizinusöl auf die Wimpern bürsten. Ein zusätzlicher Pinsel macht es möglich, das Rizinusöl auf den Wimpernkranz zu streichen, sodass es auch hier wirken kann. Wer beides nicht kaufen möchte, kann das Rizinusöl auch mit Hilfe von einem Tuch vorsichtig auftragen, wobei darauf zu achten ist, dass das nicht fusselt oder dreckig ist.

Wichtig ist es, das Öl ein Mal am Tag aufzutragen und das für mehrere Wochen. Sobald der gewünschte Effekt eingetreten ist, kann man die Dosis runter schrauben, wobei empfohlen wird, auch dann och zwei Mal die Woche eine Anwendung durchzuführen, um diesen Effekt auch beizubehalten.

Rizinusöl kaufen – was ist zu beachten?

Wer Rizinusöl kaufen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass es sich um eine gute Qualität handelt. Am besten sollte es sich um Bio Rizinusöl handelt, welches kaltgepresst wurde. Diese Produkte haben nämlich wesentlich mehr Vitamine und Nährstoffe, mit denen man den Körper verwöhnen kann. Bei raffiniertem Öl wird dieses erhitzt, wodurch zahlreiche Nährstoffe zerstört werden, sodass der Körper natürlich nicht mehr von ihnen profitieren kann. Bei dem kaltgepressten Öl werden die Samen also nicht erhitzt, sondern lediglich mechanisch bearbeitet. Diese Art der Herstellung ist wesentlich aufwendiger und leider nicht so ergiebig, was auch die Produkte teurer werden lässt. Die Wirkung sowie die Verträglichkeit sind allerdings wesentlich besser, sodass sich auch der höhere Preis lohnt.

Du kannst Dich nicht entscheiden? Das Miralash Wimpernserum hat in unseren Tests als Sieger abegschnitten. Außerdem gibt es eine 90 Tage Geldrückgabegarantie falls Miralash Deine Erwartungen nicht erfüllen sollte – hier haben wir das Serum für dich getestet

Fazit zum Thema Rizinusöl für Wimpern

Wenn man sich in der Welt des Wimpernserums umschaut, so handelt es sich bei dem Rizinusöl um einer der natürlichsten Methoden, das Wimpernwachstum zu unterstützen und die Wimpern sowie die Haut zu pflegen, wobei hier die Haut zusätzlich nicht unnötig belastet wird. Auch in einschlägigen Testforen sowie bei Onlineshops wie Amazon wird das Rizinusöl für Wimpern ebenso mit mehreren Sternen bewertet und gehört zu den beliebtesten Produkten. Wer also schöne, dichte und lange Wimpern sein Eigen nennen und sich diesen Wunsch endlich erfüllen will, sollte seine eigenen Erfahrungen sammeln und schauen, ob nach vier bis fünf Wochen bereits erste Veränderungen eintreten.

Du kannst Dich nicht entscheiden? Das Miralash Wimpernserum hat in unseren Tests als Sieger abegschnitten. Außerdem gibt es eine 90 Tage Geldrückgabegarantie falls Miralash Deine Erwartungen nicht erfüllen sollte – hier haben wir das Serum für dich getestet

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

This post is also available in: English (Englisch)